Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Politik

Die vegetarische Ernährung soll offiziell empfohlen werden

Unsere Forderung nach der Aktualisierung der Ernährungsempfehlungen des BAG wurde beachtet: Das Bundeamt für Gesundheit hat eine "Arbeitsgruppe Vegetarier" ins Leben gerufen. Diese berät über den gesundheitlichen Wert der vegetarischen Ernährung. Deren Abschlussbericht wird als Grundlage dienen für eine Überarbeitung der offiziellen Ernährungsempfehlungen.
Die SVV ist auch in diesem Expertenteam.

Erfolg der SVV: Nach mehrjähriger Arbeit ist nun der Bericht des BAG seit Ende Mai 2007 im Internet abrufbar. Einen Artikel darüber mit Link zum Originaldokument finden Sie hier:
Gesundheitliche Vor- und Nachteile einer vegetarischen Ernährung: Expertenbericht der Eidgenössischen Ernährungskommission.

Einfluss der Tierhaltung auf die Klimaerwärmung

Sämtliche Politiker im National- und Ständerat sowie der gesamte Bundesrat wurden durch das SVV-Mailing vom 16. Januar 2007 auf die aktuelle FAO-Studie zum Thema Klimaerwärumg aufmerksam gemacht. Diese Studie belegt nämlich, dass das Methangas welches unsere Kuhherden produzieren um ein vielfaches schädlicher für die Erderwärmung ist als das Kohlendioxid welches von Autos ausgestossen wird.
Direkt zur FAO-Studie.

Vergangene Aktionen

Unsere Stellungnahme zur Revision der Lebensmittelverordnung.
Informationen zur eingereichten Initiative: "Tiere sind keine Sachen".

Einige externe Links zu Gesetzestexten:

Tierschutzgesetz / Tierschutzverordnung

Verordnung über die Kennzeichnung und Anpreisung von Lebensmitteln
Artikel 33: Definition "vegetarisch", "vegetabil"