Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


SVV-Mailing Dezember 2009:

Vegi-Info 2009/4 / Pandemiepropaganda / Klimakonferenz

Vegi-Info 2009/4

Rechtzeitig vor Weihnachten wird das vierte Vegi-Info im Jahr 2009 bei den Mitgliedern, Gönnern und Abonennten eintreffen.

Auch diesesmal berichten wir über die spannenden Hintergründe zu Themen, die Vegetarier betreffen:

  • Vegi-Info 2009-4Schweinegrippe-Impfstoffe sind nicht vegetarisch!
  • Weshalb gibt es noch Fleischesser?
  • Die Jagd als Keil zwischen der friedlichen Mensch-Tier-Beziehung
  • Ferien-Destinationen für Vegetarier
  • Klimakonferenz in Kopenhagen
  • Poster
  • Weihnachtsrezepte
    – Tomaten-Kartoffel-Suppe mit Polentasternchen
    – Vegetarischer Festtagsbraten
    – Apfel-Bananen-Griess-Törtchen mit heisser Vanillesauce
  • Vorurteil: Vegetarier sind fanatisch!
  • Buchvorstellungen
  • Beitrag über die Weiterbildungswoche für aktive Vegetarier
  • Vegi-Porträt
  • Neues vom V-Label
  • Komik
  • ...

Ab Ende nächster Woche wird das Vegi-Info auch online sein. Mitglieder, Gönner und Abonnenten erhalten mit dem zugestellten Passwort den Zugang auf die einzelnen Artikel. 

Die Schweizer Bevölkerung lies sich durch die Pandemiepropaganda nicht anstecken und bleibt mehrheitlich den Impfungen fern.

Wenn alle gewusst hätten, was genau sie sich in ihren Körper spritzen lassen sollten, wäre die Impfbeteiligung vermutlich noch geringer ausgefallen.
In unserem aktuellen Vegi-Info-Artikel klären wir über diesen von den Medien vernachlässigten Aspekt der Impfungen auf.

Aus Aktualitätsgründen können Sie diesen Artikel bereits heute online lesen und erhalten dabei noch einiges an Hintergrundinformationen:
Schweinegrippe-Impfstoffe sind nicht vegetarisch!

Grunzmobil an der KlimakonferenzVegetarier aus der ganzen Welt machen sich an der Klimakonferenz bemerkbar.

Vom 7. bis 18. Dezember wird in Kopenhagen die UN-Klimakonferenz abgehalten. Und obwohl das Thema Ernährung nicht auf der Diskussionsliste der Teilnehmer steht, sorgen Vegetarier aus der ganzen Welt dafür, dass eine fleischfreie Lösung für den Klimawandel trotzdem gehört wird.

Vor Ort ist natürlich die Dänische Vegetariervereinigung, die unsere Klimaschutzkarte auf dänisch verteilt. Aus Österreich ist ein Team mit dem Schweizer Projekt «Grunzmobil» angereist, die Veg Climate Alliance ist ebenfalls vertreten und die Europäische Vegetarier Union hat für diese Gelegenheit extra eine überarbeitete Version der englischen Ökologiebroschüre drucken lassen, welche von den Aktivisten vor Ort verteilt werden.

Was der Schweizer Bundesrat Moritz Leuenberger zum Thema Fleischkonsum an der Konferenz einbringen wird, ist im neuen Vegi-Info nachzulesen oder direkt online: www.vegetarismus.ch/heft/2009-4/kopenhagen.htm

Zum Mailarchiv: SVV-Mailings
Eintrag in die SVV-Mailingliste: Eintragsformular

 

Zum vorherigen Mailing (10. November 2009)Übersicht - Zum nächsten Mailing (Restaurantkarte)