Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Zum Welt Vegan-Tag am 1. November 2009:
Veganer dürften Porsche fahren

Veganer PorschefahrerHoch auflösende Version des Bildes unter: www.vebu.de/files/veganer_porsche_kueste.tif vom Vegetarierbund Deutschlands

 

Wer sagt denn, dass Veganer auf alles Verzichten müssen was Spass macht? Ein Vorteil (neben vielen anderen), wenn man sich ohne tierische Produkte ernährt ist zum Beispiel, dass Veganer soviel fürs Klima tun, dass sie sogar Porsche fahren dürften – wenn sie das wollten. Denn durch ihre rein pflanzliche Ernährung sparen sie so viel CO2 ein, dass sie 11 698 Kilometer pro Jahr mit dem Porsche unterwegs sein könnten und immer noch eine bessere Klimabilanz aufweisen würden, als ein Alles-Esser der einen VW-Passat fährt. Jeden Monat könnten Veganer also 975 km oder jede Woche 225 mit dem Porsche fahren.

Der Grund für diese schlechtere Klimabilanz von Alles-Essern liegt in der Verlängerung der Nahrungskette. Denn dieser Umweg über das Tier belastet das Klima extrem. Nicht umsonst ist die tierische Produktion deshalb für mehr als die Hälfte der Treibhausgase verantwortlich (www.vegetarismus.ch/mailingliste/archiv/2009-10.htm)

Aber auch wer nicht immer auf Fleisch, Milch und Eier verzichtet kann etwas für das Klima tun: Wer sich auch nur einen Tag pro Woche rein pflanzlich zu ernährt, spart so viel klimaschädigende Gase ein, wie wenn er 1671 km pro Jahr weniger mit dem Porsche unterwegs wäre.

Natürlich tragen nicht-porschefahrende Veganer noch mehr zum Klimaschutz bei...

Weitere Infos zu diesem Zusammenhang:
Gegenüberstellung der verschiedenen Ernährungsweisen

Zum Mailarchiv: SVV-Mailings
Eintrag in die SVV-Mailingliste: Eintragsformular

 

Zum vorherigen Mailing (21. Oktober 2009)Übersicht - Zum nächsten Mailing (10. November 2009)

Zum vorherigen Pressemailing (Klimaeinfluss der Fleischproduktion) - Übersicht - Zum nächsten Pressemailing (Restaurantkarte)