Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


SVV-Mailing vom 16. September 2009:

7000 vegetarische Menüs / Vegi-Imbiss unterwegs / Vegi-Info 2009/3

Stadt Zürich serviert über 7000 vegetarische Menüs

Derr WWF hat anscheinend erkannt, wie schädlich der Fleischkonsum für unseren Planeten ist. Denn mit der Aktion Panda-Zmittag möchte der WWF Schweiz zusammen mit der Migros nun einen öffentlichkeitswirksamen Beitrag zum Schutz unseres Planeten leisten. Am 15. September sollen möglichst viele Personen einen vegetarischen Zmittag essen um somit ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen.

Auch die Stadt Zürich engagiert sich an der WWF-Aktion Panda-Zmittag und hat die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung dazu aufgefordert, heute über Mittag auf Fleisch zu verzichten.

Noch einen Schritt weiter gehen das Gesundheits- und Umweltdepartement sowie das Schul- und Sportdepartement. Das Gesundheits- und Umweltdepartement (GUD) bietet heute ausschliesslich fleischlose Gerichte in der Personalverpflegung an. Das GUD als grösstes Departement der Stadt Zürich umfasst Betriebe wie die Stadtspitäler Triemli und Waid sowie die Altersheime und Pflegezentren.

Das Schul- und Sportdepartement hat sich in Zusammenarbeit mit dem Lieferanten Menu and More dafür eingesetzt, dass sich möglichst viele Schulen an dieser Aktion beteiligen. Über 5000 Kinder werden am Panda-Zmittag in den Horten vegetarisch ernährt.

Die Stadt Zürich leistet mit geschätzten 7000 fleischlosen Mahlzeiten mehr als einen symbolischen Beitrag zur Nachhaltigkeit und wird Projekte dieser Art hoffentlich auch in Zukunft unterstützen.

Mehr zu den vegetarischen Aktionen von Schweizer Umweltorganisationen erfahren Sie im neusten Vegi-Info.

Vegi-Imbiss am Skateboard Bowl Contest in Basel

Seit 20 Jahren hat die Firma Vertical Skaterramps ihren Sitz im Kanton Baselland und die von ihr hergestellten Halfpipes standen schon auf vier Kontinenten. Dieses Wochenende vom 18. bis 20 September lädt nun der Gründer Paul Heuberger auf der Vertical Basis in Frenkendorf zur Geburtstagsparty. Natürlich stehen Vertical Skateramps im Mittelpunkt: in einer unter Dach aufgebauten Miniramp-Bowl-Landschaft findet ein Contest statt. Weitere Rampen stehen allen Besuchern offen. Dazu gibt es eine Kunstausstellung, Musik, Essen und Getränke. Die Party ist öffentlich, der Eintritt frei.www.verticalskate.ch/party/

Die rein vegane Verpflegung bei diesem Anlass wird durch den Vegi-Imbiss garantiert.

Besuchen auch Sie den Vegi-Imbiss am Skateboard Bowl Contest in Basel.

Neues Vegi-Info wird gedruckt

Vegi-Info 2009/3  - TitelbildDas neuste Vegi-Info wird Ende September allen Abonnentinnen und Abonennten zugestellt. Auch diesmal erfahren Sie wieder mehr über die Hintergründe der vegetarischen Ernährung:

  • Ist Fleischessen gewalttätig? Zusammenhänge zwischen Fleischkonsum und Gewalttätigkeit.
  • Schweizer Bauernverband bestätigt «Je weniger Tiere, desto weniger landwirtschaftliche Treibhausgase»
  • Marcus Walz: Seine veganen Motorräder sind nicht nur bei Promis begehrt!
  • Greenpeace und WWF Schweiz stellen klar: «Esst weniger Fleisch»
  • Dank der neuen Homepage fürs Handy wissen Vegetarier nun auch unterwegs, wo sie feine Menüs geniessen können.
  • Leckere Rezepte
  • Ausserdem: Buchvorstellungen, Veranstaltungstermine, Vegi-Porträt uvm.

Wenn Sie noch kein Vegi-Info-Abo besitzen, dann melden Sie sich jetzt an: www.vegetarismus.ch/heft/impressum.htm und unterstützen Sie eine starke vegetarische Gemeinschaft in der Schweiz!

Zum Mailarchiv: SVV-Mailings
Eintrag in die SVV-Mailingliste: Eintragsformular

 

Zum vorherigen Mailing (16. Sept. 2009)Übersicht - Zum nächsten Mailing (30. Sept. 2009)