Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


SVV-Mailing versendet am 11. September 2008:

Petition an die UNO / Weltklimarat zum Thema Fleischkonsum / Neues Vegi-Info / Vegi-Treff / Stellenangebot

Petition an die UNO: Nahrungsmittel statt Futter

Die SVV hat zusammen mit dem Europaparlamentarier Jens Holm und der European Vegetarian and Animal News Alliance (EVANA) eine Petition an die UNO lanciert. Darin wird die UNO aufgefordert, der vegetarischen Option zur Bekämpfung des weltweiten Hungers mehr Beachtung zu schenken. Durch die
Verkürzung der Nahrungskette (nicht über das Tier) würden sich viel mehr Menschen ernähren können.

Unterschreiben auch Sie die Petition im Internet: http://un.evana.org/
Über 600 Organisationen und mehrere Tausend Privatpersonen haben schon unterzeichnet!


Meinung des UNO-Weltklimarates zum Fleischkonsum

Auch wenn die UNO der vegetarischen Ernährung und ihren positiven Auswirkungen für die Welternährung nur wenig Beachtung schenkt, so hat sich Ende August zumindest ein Mitglied einer UNO-Organisation für die Verbreitung der vegetarischen Ernährung ausgesprochen. Dr. Rajendra Pachauri, Vorsitzender des UNO-Weltklimarates, ermahnt alle Mitmenschen, ihren persönlichen CO2-Ausstoss zu reduzieren, indem sie ihre Ernährung umstellen. Eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten sei wichtig im Kampf gegen den Klimawandel. Denn die Aufzucht von Rindern und anderen Nutztieren sei für den Ausstoss von Treibhausgasen und die Rodung von Wäldern verantwortlich.
Sein Tipp: «Beginnen Sie mit einem fleischfreien Tag pro Woche und reduzieren Sie den Fleischkonsum von da an.»

Mehr Informationen zu diesem Thema gibt's bei Evana.


Bald erscheint das neuste Vegi-Info 2008/3

Anfang Oktober werden alle Mitglieder, Gönner und Heftabonnenten das Vegi-Info im Briefkasten haben. Auch diesesmal informieren wir Sie wieder mit spannenden Beiträgen rund um das Theme Vegetarismus:

Wenn Sie das Vegi-Info noch nicht abonniert haben, können Sie das online nachholen.

Mit einem Abo unserer Zeitschrift erfahren Sie nicht nur viermal jährlich alles was Sie zum Thema Vegetarismus wissen möchten, sondern Sie unterstützen damit auch eine starke vegetarische Bewegung.


Vegi-Treffen in Zürich

Regelmässig treffen sich an jedem 3. Freitag im Monat eine Gruppe Vegetarier in einem vegetarischen Restaurant zum gegenseitigen Austausch.
Das nächste Treffen findet am 19. September statt. Jeder der Lust hat sich mit Gleichgesinnten zu treffen ist herzlich dazu eingeladen.

Informationen zur Anmeldung finden Sie im SVV-Terminkalender: www.vegetarismus.ch/termine.htm


Stellenangebot

Haben Sie Freude daran, anderen Menschen zu zeigen, dass vegane Speisen nicht langweilig und fad schmecken müssen, sondern mit Genuss und Freude zubereitet werden können? In der nächsten Zeit soll in der Ostschweiz ein neues veganes Restaurant eröffnet werden. Dafür sucht der Auftraggeber noch

Geschäftsführer (m/w) und Küchenchef (m/w)
sowie weiteres Personal für den Restaurant- und Hotelbetrieb.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vegetarismus.ch/temp/veganesRestaurant.htm

Interessenten mit Erfahrung im führen eines Restaurants oder einer Küche melden sich bitte direkt bei der SVV, Renato Pichler, Bahnhofstrasse 52, 9315 Neukirch-Egnach, Tel. 071 477 33 77.
svv@vegetarismus.ch


 

Falls Sie diese E-Mail nicht erhalten haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse kostenlos in die Liste eintragen lassen: Eintragsformular.

 

Zum vorherigen Mailing (4. September 2008)Übersicht - Zum nächsten Mailing (30. September 2008)