Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Neue E-Nummernliste

Vom AT-Verlag wurde in Zusammenarbeit mit den Zeitschriften K-Tip und Puls-Tip eine neue Liste mit den E-Nummern veröffentlicht. Der Autor Heinz Knieriemen stellte die E-Nummern zusammen und kennzeichnete nicht nur die möglicherweise gentechnisch hergestellten Zusatzstoffe, sondern auch diejenigen, die tierischen Ursprungs sein können.
Dies macht theoretisch die Liste auch für Vegetarier wertvoll.

Titelbild Leider kennt sich der Autor mehr mit der Gentechnik als mit dem Vegetarismus aus. Obwohl er schreibt, dass «Lebensmittelzusatzstoffe, die tierischen Ursprungs sein können» mit einem T markiert seien, trifft dies so nicht zu. Zum Beispiel sind die Zusatzstoffe, die aus Eiern gewonnen werden nicht mit einem T markiert. Dass Eier von Hühnern gelegt werden und somit eindeutig tierischen Urspungs sind, scheint dem Autor entgangen zu sein. Ähnliches gilt auch für Bienenwachs und weitere Produkte bei deren Produktion Tiere direkt oder indirekt beteiligt sind.
Das T ist also eher als Kennzeichnung von Zusatzstoffen zu verstehen, die aus Tierkörpern gewonnen wurden. Somit fehlt eine Kennzeichnung, welche Stoffe mit Hilfe (bzw. unter Ausbeutung) von Tieren gewonnen wurden.
Leider fehlt auch eine Unterscheidung zwischen Zusatzstoffen, die garantiert tierischen Ursprungs sind und solchen, die möglicherweise von Tierkörpern gewonnen werden.
Dass offenbar bei der Kennzeichnung der nicht vegetarischen Zusatzstoffe nicht so viel Aufwand getrieben wurde, wie bei der Kennzeichnung der möglicherweise gentechnisch veränderten Stoffe erkennt man leider bereits bei der Vorstellung des Büchleins im K-Tip Nr.13: Dort wird behauptet, dass Gelatine auch pflanzlichen Ursprungs sein könne, obwohl dies ganz klar falsch ist. Gelatine wird ausschliesslich aus Schlachtprodukten hergestellt. Da Gelatine keine E-Nummer besitzt und somit mit ihrem Namen deklariert werden muss, findet man diesen Stoff übrigens nicht in der Liste.
Bleibt zu hoffen, dass künftig auch Fachleute auf dem Gebiet der vegetarischen Ernährung für eine solche Liste zugezogen werden, um eine korrekte Liste zu erhalten.
Ansonsten gibt dieses 64-seitige Büchlein einige wertvolle Informationen. Praktisch für den Einkauf ist auch, das kleine Faltblatt, auf dem alle Zusatzstoffe aufgelistet sind. Momentan gibt es deshalb kein besseres, aktuelles Verzeichnis. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Autor, sich nirgens auf Tierversuche bezieht. Es fehlen deshalb auch die (umstrittenen) Angaben, welches Tier bei welcher Dosis eines Stoffes stirbt.
Um das E-Nummern-Büchlein zu bestellen, schicken Sie eine Zehnernote zusammen mit einer 70er Briefmarke mit Ihrer Adresse in einem Couvert ans Vegi-Büro.
Heinz Knieriemen: E-Nummern, AT-Verlag, ISBN 3-85502-670-X

Weitere Infos:

  • Eine Liste zum Download der E-Nummer-Zusatzstoffe haben wir für Sie hier zusammengestellt: Zusatzstoffliste.