Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Schwedische Haferplätzchen – Havreflarn

Zutaten:
  • 3 dl grobe Haferflocken
  • 2 dl Zucker
  • 1/2 dl Tafelmelasse (Veron oder Migros; in Deutschland: Invertzuckercreme)
  • 1/2 dl Mandelrahm (Zubereitung siehe Kästchen)
  • 150 g geschmolzene Pflanzenmargarine
  • 1 1/2 dl Ruchmehl (in Deutschland Weizenmehl Typ 1050)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver


Herstellung von Mandelrahm:
1-2 Esslöffel Nuxo-Mandelpurée (aus dem Reformhaus) in Gefäss geben. Wasser zuerst tropfenweise unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen dem Mandelpurée beigeben, bis eine rahmartige Konsistenz erreicht ist. Mit wenig Zucker, Salz und etwas Zitronensaft vorsichtig würzen bis es rahmartig schmeckt. Dieser Mandelrahm eignet sich auch für Saucen oder noch mehr verdünnt als Milch für einen besonders guten Kartoffelstock.

Zubereitung:
Margarine und Melasse miteinander erwärmen. Alle Zutaten mischen und 2 bis 3 Stunden fest werden lassen. Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Kleine Häufchen (ca. 1 1/2 cm ø) mit grossem Abstand auf das Backtrennpapier setzen (12 Stück pro Blech) und ca. 8-10 Minuten backen, bis die Ränder schön braun sind. Mittlere Rille 170-180 Grad Celsius. Die Plätzchen lösen sich erst nach einer kleinen Weile vom Papier und sehen besonders schön aus, wenn man sie in noch weichem Zustand auf flachgelegte gerade Tassen oder auf Flaschen auslegt und darauf erkalten lässt. Sofort in Blechdosen abfüllen und kühl aufbewahren.


Vreni Forster