Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen Hauptseite

Die SVV heisst jetzt: Swissveg
Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Die SVV heisst jetzt: Swissveg
Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch

Hefeschnecken

1. Hefeteig:

  • 500 g Vollkornmehl oder Ruchmehl oder halb-halb
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1/4 Teel. Meersalz
  • 5 Essl. Vollrohrzucker
  • 2,5 dl Wasser, Ruchmehl braucht ca. 1 dl mehr Flüssigkeit
  • 150 g Pflanzenmargarine

Die Hefe mit etwas Mehl und Wasser und dem Zucker zu einem Teiglein anrühren und mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten.

2. Füllung vorbereiten:

  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 10 Essl. Vollrohrzucker
  • 5 Essl. Mandelpuree
  • Saft und Schale von einer Biozitrone
  • 1-2 fein geriebene Äpfel

Alle Zutaten zu einer streichfähigen Masse verrühren.

3. Schneckenrolle:

Den Teig in zwei Teile trennen. Die Menge gibt zwei Backbleche voll mit je 16 Hefeschnecken.
Mehl auf den Tisch streuen. Einen Teil des Teiges zu einem Rechteck ausrollen. Die Hälfte der Füllung mit dem Gummilöffel gleichmässig verteilen. Den belegten Teig vorsichtig aufrollen. Von der Teigrolle 2 cm dicke Scheiben abschneiden, etwas zurechtdrücken und auf einem Backtrennpapier auf das Kuchenblech legen. Etwa 15 bis 30 min aufgehen lassen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und 25 bis 35 min backen.

4. Bepinseln:

Nach dem Herausnehmen mit Sojamilch bepinseln, damit die Hefeschnecken einen Glanz bekommen. Wer die Schnecken süsser haben möchte, bepinselt sie mit einer Mischung aus 5 Essl. Sojamilch und 5 Essl. Vollrohrzucker.

En Guete!

Ella Läuffer



[nach oben

[Seitan selber machen]  [Rezepte aus dem Vegi-Info]  [Vegi-Info 1996/3 Inhaltsverzeichnis]


   
© Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV) | www.vegetarismus.ch | Impressum