Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Alternative zu Gen-Soja

Obwohl nach einem Beschluss der EU-Kommision in den meisten Fällen Gen-Food nicht einmal deklariert werden muss, gibt es doch einen kleinen Lichtblick:
Eine niederländische Firma (Agro Consulting and Trading) hat sich auf den Handel mit nicht-manipulierter Soja aus den USA spezialisiert. Die Firma arbeitet mit der amerikanischen Bauernvereinigung zusammen, welche ein Drittel aller US-Soja-Bauern repräsentiert. Lieferengpässe können dadurch ausgeschlossen werden.
Trotz einem eigenen Lager und Transportsystem werden die Sojabohnen nach Ankunft mit dem neuen Testverfahren der Firma Genetic ID zusätzlich geprüft.
Für die Konsumenten heisst dies, dass Firmen, die weiterhin gentechnisch veränderte Sojabohnen (oder unkontrollierte Sojabohnen) verwenden, keine Ausrede mehr haben.
Dies ist ein grosser Erfolg im Kampf gegen Gen-Soja und den US-Multi Monsanto, der die Soja (mit dem zugehörigen Pflanzengift, welches nur ihre Pflanze überlebt!) verkauft.

Folgende gentechnisch veränderte Produkte sind bereits auf dem Markt oder werden demnächst vermarktet:
Enzyme, Hormone, Milchsäurebakterien, Kaffee, Kakao, Tomaten, Kürbis, Raps, Baumwolle, Zuchini, Kartoffel, Soja, Käse, Milch, Mais, Chicoree, Süssstoff, Tabak, Bierhefe, Backhefe.

Adresse der Firma mit gentechfreien Sojabohnen:
Agro Consulting and Trading
1717 North Bayshore Drive, Apt. 2037
Miami, Florida 33132
Tel+Fax: 001-305 371 9750
und: Amsterdam, Niederlande
Tel: 0031-181 418 690, Fax: 0031-181 418 115

Weitere Informationen bei GLOBAL 2000:
Global 2000 Umweltschutzorganisation
Flurschützstr.13, A-1120 Wien
Tel: 0043 - 1/812 57 30-0, Fax: 0043 - 1/812 57 28

Renato Pichler