Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Editorial zu Vegi-Info 1/96

Liebe Leserinnen und Leser, Endlich ist es so weit, das erste Exemplar des neuen Publikationsorgans der SVV und des VTR ist verschickt. Da es dem Verein für Tierrechte (VTR) aus personellen Gründen nicht mehr möglich ist, ein eigenes Heft (TierZeit) herauszugeben, wird er künftig auch in diesem Heft vertreten sein.

Scrapie - BSE - Salmonellen - Schweinepest ...

Wieder einmal hat uns die Fleischindustrie mit ihrer Profitgier zu grössserer Beachtung verholfen. Durch das sparsame erhitzen der Tierkadaver, die sie als Futtermittel (an vegetarische Rinder) missbrauchten, verursachten sie nach heutigem Wissen den Rinderwahnsinn. Mehr dazu auf diesen Seiten.
Trotz diesen immer wiederkehrenden Skandalen, die immer mehr Fleischesser verunsichern, dürfen wir dem nicht einfach tatenlos zusehen, sondern müssen jetzt umso mehr möglichst viele Menschen auf die vegetarische Alternative aufmerksam machen.
Die Probleme lassen sich nur lösen, wenn man sie an ihren Wurzeln pakt: Wenn die Konsumenten kein Fleisch mehr verlangen, wird auch kein Fleisch mehr produziert.
Bitte helft uns bei dieser Aufklärungsarbeit und verbreitet unsere Informationen an Interessenten. Das Vegi-Info-Heft kann in gedruckter Form beim Vegi-Büro bezogen werden.

Herzliche Grüsse

Renato Pichler
SVV-Präsident, Leiter Vegi-Büro Schweiz