Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Hans Schoch

Grosszügiger Gönner ermöglicht eine Schweizer Vegi-Stiftung!

Hans Schoch widmete sein ganzes Leben der Verbreitung einer ethischen, vegetarischen Lebensweise. Unermüdlich war er in der ganzen Schweiz unterwegs und malte seine vegetarischen Sinnsprüche an öffentlichen Plätzen auf Steine.
Das Wohl der Tiere, die Gesundheit, aber auch unsere Umwelt lagen dem Philosophen so am Herzen, dass er Gewissheit darüber haben wollte, dass sein irdischer Nachlass auch nach seinem Tode für sein Lebenswerk eingesetzt werden würde.

Daher verfügte Hans Schoch testamentarisch, dass mit seinem irdischen Besitz der Grundstock für eine zu gründende Vegi-Stiftung gelegt werden solle.
Vertrauensvoll legte er diese verantwortungsvolle Aufgabe in die Hände der mit ihm seit vielen Jahren befreundeten Vorstandsmitglieder der SVV (Renato Pichler, Katharina Läuffer, Andreas Läuffer).

Diese Erbschaft bildet nun den finanziellen Grundstock der im Herbst 2007 neu gegründeten Vegi-Stiftung. Und ermöglicht so, dass das Lebenswerk von Hans Schoch weiter fortgesetzt wird.

Mehr Infos über Hans Schoch finden Sie im Vegi-Info 2005/3

Steuerbefreit!

Die Gründung einer solchen Stiftung hat viel Zeit benötigt, galt es doch von Behördenseite einiges abzuklären und Fristen abzuwarten.
Die erste Schweizer Vegi-Stiftung hat ihren Sitz im Kanton Zürich, da dort auch bereits die SVV als gemeinnützig anerkannt ist. Im Kanton Thurgau, wo die SVV derzeit ihre Büros hat, war es leider nicht möglich, für vegetarische Zwecke die Zusage einer Steuerbefreiung zu erhalten.

Die Steuerbefreiung der Stiftung bewirkt, dass ihre Zuwendungen zu 100% in die Stiftungsarbeit einfliessen können. Der Stiftungsrat will die Idee von Hans Schoch weiterziehen und stellt sein persönliches Engagement ehrenamtlich zur Verfügung.

Ziel und Zweck

Die vielfältigen Auswirkungen des übermässigen Fleischkonsums sind für alle, die sich etwas mehr mit diesem Thema auseinandersetzen, offensichtlich. Nicht nur für das unsägliche Leid, das Millionen von fühlenden Tieren angetan wird, sondern auch für den Schmerz von unzähligen kranken Menschen, auch für die Abholzung des Regenwaldes und für den Klimawandel ist der Konsum tierischer Produkte verantwortlich.
Ziel der Vegi-Stiftung ist es, die Bevölkerung auf die Auswirkungen ihrer Ernährung aufmerksam zu machen und möglichst viele Menschen zu einem Umdenken zu bewegen. Also dem Menschen zu helfen, die vielfältigen Vorteile einer Ernährung ohne Fleisch zu erkennen – sei es für die Tiere, die Umwelt oder für die ganze Menschheit.

SVV und Vegi-Stiftung – ein starkes Team!

Da die Stiftungsräte der neuen Vegi-Stiftung auch die SVV gegründet haben und seither den deutschsprachigen Teil des Vorstands der SVV bilden, kann die Stiftung auf die langjährige Erfahrung zurückgreifen. Auf diese Weise können gezielt Projekte gefördert werden, die der Verbreitung einer fortschrittlichen Ernährung ohne Tierleid am besten dienen.

Ein Zeichen für die Zukunft – auch über den Tod hinaus!

Möchten auch Sie – wie Hans Schoch – die Sicherheit haben, dass Ihr Geld auch nach Ihrem Tod weiterhin für eine lebenswerte Zukunft für Mensch, Tier und Natur eingesetzt wird?
Dann berücksichtigen Sie die Vegi-Stiftung in Ihrem Testament. Ihr Vermächtnis zugunsten der Vegi-Stiftung ist steuerfrei und kommt so vollumfänglich zur Wirkung.

Gerne unterstützen wir Sie bei den nötigen Formalitäten. Testamentsvorlagen können Sie im Vegi-Büro der SVV bestellen. Oder direkt im Netz herunterladen:
www.vegi-stiftung.ch/testament

Wir beraten Sie auch gerne und freuen uns auf Ihre erste Kontaktaufnahme.
Telefon: 071 470 04 82
Kontonummer (Postcheckkonto / PC): 85-81609-2
www.vegi-stiftung.ch