Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Baselbieter Nusskuchen

Baselbieter Nusskuchen

(Wähenblech 24 cm Durchmesser)

Zutaten:

Teig:
300 g Weizen- oder Dinkel(vollkorn)mehl
75 g (Vollrohr-)Zucker
100 g Margarine
1 Prise Salz
1,25–1,5 dl Wasser

Füllung:

100 g Baumnüsse
50 g Birnendicksaft
50 g Melasse

Zubereitung:

Trockene Zutaten für den Teig gut vermischen, Margarine in Stückchen dazugeben und mit den Händen gut verkrümeln. Wasser dazugeben (je nach Mehlausmahlungsgrad mehr oder weniger) und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten (nicht kneten, sonst wird er zäh). Der Teig sollte nicht an den Händen kleben bleiben. In zwei Hälften teilen, in Klarsichtfolie o.a. einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Baumnüsse in Stückchen brechen und mit dem Birnendicksaft und der Melasse vermischen.
Das Blech mit etwas Margarine oder Öl ausreiben und mit Mehl bestäuben. Die eine Hälfte des Teiges zwischen Backtrennpapier rund auswallen und das Blech damit belegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Nussmasse gleichmässig darauf verteilen (vorsichtig, damit der Boden nicht aufreisst). Die zweite Teighälfte auswallen und als Deckel daraufgeben und den Rand gut verschliessen, mit einer Gabel wieder einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad (je nach Art des Ofens) ca. 25 Minuten backen.

Als Verzierung eignen sich in flüssige Zartbitterschokolade getauchte Baumnüsse. Durch die Wiederverfestigung der Schokolade halten sie gut auf dem erkalteten Kuchen.

Das Rezept auf dieser Seite wurden von Doris Balsiger zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos: