Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen Hauptseite

Die SVV heisst jetzt: Swissveg
Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Die SVV heisst jetzt: Swissveg
Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch

Weihnachtsguezli

Ingwer-TropfenIngwer-Tropfen

Zutaten:
120 g pflanzliche Margarine
50 g Rohrohrzucker
1 TL Vanillezucker
50 g Ingwer, kandiert und fein gehackt
200 g Mehl
evtl. 1–2 EL Sojamilch
Zum Garnieren:
dunkle Kuchenglasur

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Rohrohrzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Ingwer und das Mehl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Falls er zu fest ist, etwas Sojamilch dazugeben. Zugedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach auf etwas Mehl auswallen und Tropfen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 bis 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Kuchenglasur schmelzen, die Ingwer-Tropfen seitlich bis etwa zur Hälfte hineintauchen. Glasur trocknen lassen.

Varianten:
Anstelle Ingwer fein gehacktes Orangeat verwenden.

Kekse anstatt Tropfen ausstechen.
Auf die noch feuchte Kuchenglasur gehackte Mandeln streuen.


Mandel-Sesam-HäufchenSesam-Mandel-Häufchen

Zutaten:
50 g Sesam, geschält oder ungeschält
100 g Mandelstifte
65 g Agavendicksaft
1 TL Vanillezucker

Zubereitung:
Sesam und Mandelstifte ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten. Agavendicksaft und Vanillezucker dazugeben und kurz mitrösten, bis alles eine schöne Farbe hat. Masse in der Pfanne etwas abkühlen lassen, dann mit 2 Teelöffeln walnussgrosse Häufchen auf ein Backpapier setzen, Ränder gut zusammendrücken (die Nussmischung muss dazu noch warm sein) und schön rund formen. Erkalten lassen.


BrunsliBrunsli

Zutaten:
200 g Zucker
250 g Mandeln, gerieben
100 g Bitterschokolade, gerieben
½ TL Zimt
3 EL Kirsch
ca. 2–3 EL Wasser

Zubereitung:
Zucker, Mandeln, Schokolade, Zimt gut mischen, Kirsch und so viel Wasser dazugeben, dass ein zäh-klebriger Teig entsteht. Gut mit den Händen kneten. Den Teig auf wenig Zucker auswallen, beliebige Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Brunsli zwei Tage bei Zimmertemperatur trocknen lassen.


NusskugelnNusskugeln

Zutaten:
100 g Pekan- oder Walnüsse
220 g pflanzliche Margarine, in Stücke geschnitten
120 g Puderzucker
1 gestrichener TL Zimt
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
220 g Mehl
Zum Wälzen:
Puderzucker

Zubereitung:
Die Nüsse auf einem Backblech bei 180 Grad 8 bis 10 Minuten unter gelegentlichem Schütteln goldbraun rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen, sehr fein mahlen.
Margarine mit Puderzucker schaumig rühren, Zimt, Vanillezucker, Salz, Nüsse und Mehl beigeben und so lange verarbeiten, bis ein lockerer Teig entstanden ist. Abgedeckt für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Mit leicht bemehlten Händen Kugeln von 2 cm Durchmesser formen, mit ca. 4 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und dann in Puderzucker wälzen.



[nach oben

[Rezepte aus dem Vegi-Info]  [Rezepte-Datenbank]  [Vegi-Info 2006/4 Inhaltsverzeichnis]


   
© Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV) | www.vegetarismus.ch | Impressum