Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Hotel Interlaken innen

V-Label im Hotel Interlaken

Neue Trends und alte Mauern

Früher war es das Hauptgasthaus des Klosters, heute ist es ein modernes Restaurant, welches nach den Gesetzen der chinesischen Lehre Feng Shui eingerichtet wurde: Das «Il Giardino» beherbergt eine Mauer aus dem 13. Jahrhundert und bietet eine grosse Auswahl an frischen Gerichten an. Seit Mitte Mai stehen dem Gast auch zertifizierte Vegi-Gerichte zur Verfügung.

Mitinhaberin Anna Beutler, verantwortlich für den Hotelbereich, hat Vorarbeit geleistet: Als konsequente Vegetarierin achtet sie darauf, nichts Tierisches zu sich zu nehmen und weist Desserts wie Panna Cotta konsequent zurück, wenn sie Gelatine enthalten. «Von ihr habe ich einiges gelernt», sagt der Küchenteamleiter Toni Mittelbach. «Das vegetarische Kochen interessiert mich, auch weil ich mich momentan zum Diätkoch ausbilden lasse.» Denise Schmid, Lernende im 2. Kochlehrjahr, ist ebenfalls in das V-Label-Projekt eingebunden. Sie war bei unserem Zertifizierungs-Besuch dabei und hat den Auftrag, der Küchenmannschaft eine Zusammenfassung der V-Label-Vorschriften zu präsentieren.

Hotel Interlaken Küchenpersonal«In der Gastronomie ist ein klarer Trend zu mehr Vegi-Gerichten erkennbar», sagt Georges Beutler, Bruder von Anna Beutler und ebenfalls Mitinhaber. «Wir arbeiten mit dem V-Label, weil wir dem Gast mehr bieten wollen als ein Lippenbekenntnis.»
Auch sonst bietet das «Il Giardino» einiges für das ganzheitliche Wohlbefinden: Im vom Feng Shui inspirierten Design fühlt man sich sofort wohl, und während des monatlich stattfindenden Astro-Dinners kann man sich von einem Astrologen über aktuelle Himmelsaspekte informieren lassen. Hotel Interlaken Geschäftsführer
Damit liegt das Hotel voll im Wellness-Trend – davon ahnten die berühmtesten Hausgäste, der englische Dichter Lord Byron und der Komponist Felix Mendelssohn, noch nichts.

Auch in der Umgebung hat sich seither einiges verändert. Gleich neben dem Gartenrestaurant plätschert nun der Wasserfall vom Japanischen Garten Interlaken beruhigend vor sich hin. Ein Glücksfall – denn nach Feng Shui bedeutet das Fliessen von Wasser das Fliessen von Geld.

Hotel Interlaken
Höhenweg 74
3800 Interlaken
Tel. 033 826 68 68
Fax 033 826 68 69
www.interlakenhotel.ch

Mittagessen 11.30 bis 14.00 Uhr; Abendessen 18.00 bis 21.45 Uhr
(Restaurant «Il Giardino» Öffnungszeiten durchgehend bis 23.00 Uhr).