Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Erfahrungsbericht von der Vegan Fitness activity week in Manchester

Die englischsprachige Internetseite www.veganfitness.net bietet Menschen, die sich für eine vegane Lebensweise und Sport interessieren, die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Bei der activity week in Manchester trafen sich etwa 30 Forumsmitglieder aus verschiedenen Ländern (England, USA, Deutschland, Schweden, Finnland …), um sich kennen zu lernen, gemeinsam aktiv zu sein und neues sportliches Terrain zu beschnuppern.

Vegan-Fitness-WerbebannerDie Atmosphäre war einzigartig positiv und kollegial. Die internationalen Gäste fanden kostenlose Unterkunft bei veganen Aktivisten und Aktivistinnen aus Manchester. Obwohl die Woche sehr kostengünstig gestaltet werden konnte, war das Niveau der Instruktion der angebotenen Kurse erstaunlich hoch, da verschiedene Gäste ihre Fähigkeiten kostenlos zur Verfügung stellten. Besondere Highlights unter den Sportevents wie Aerobox, Yoga, Mountainbiken, Felsklettern, Leichtathletik, Schwimmen … waren das Rugby-Event mit der veganen deutschen Rugby-Nationalspielerin Johanna Jahnke und das Powerlifting-Event.
2 vegane BodybuilderFür die Teilnehmer(innen) an der Woche war es sonnenklar, dass der Mythos vom «fleischessenden Kraftsportler» und vom «schwächelnden Veganer» nicht aufrechtzuerhalten ist. Das beweisen auch die britische Powerlifting-Meisterin Pat Reeves, der vegane Gripmaster Martin Whittred, vegane Bodybuilder wie Robert Cheeke, viele andere und zu guter Letzt der Sportler des Jahrhunderts und zehnfache Olympiasieger Carl Lewis, der in einem Interview bestätigt, dass er seine besten sportlichen Leistungen mit einer rein pflanzlichen Ernährung erreicht hatte.
England war auch deshalb ein Erlebnis, weil es hier klar sichtbar war, dass vegan nichts Exotisches ist, sondern, wenn lange genug etabliert, etwas ganz Alltägliches sein kann. Das beweisen zwei rein vegane Supermärkte in England, die noch dazu viele Bio- und Fair-Trade-Produkte anbieten, eine fast selbstverständliche Eigenkennzeichnung von Produkten in Supermärkten wie Saintsbury und eine Anzahl von 250000 Veganer(innen) im UK (Food Standards Agency 2001).
Alle auf den Fotos sichtbaren Leute und der Autor leben vegan.

Felix Hnat