Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Vegi-Info 2004/3

Auf dem Bild ist das Dori zu sehen. Sie darf nun bei der AGSTG leben. Sie kommt aus einer Tierfabrik im Kanton St.Gallen und «lebte» dort in einem Stall mit einigen hundert anderen Hühnern auf engstem Raum und ohne Auslauf bzw. Tageslicht. Sie geniesst ihre neue Freiheit, kann jeden Tag draussen sein. Aber sie ist ein Pechvogel. Schon bevor sie zur AGSTG kam, hat sie sich den Schnabel abgebrochen und nun hat sie sich kürzlich den Kamm verletzt.
Eine Seltenheit:
Nur selten erblicken Hühner den blauen Himmel.


Zum vorherigen Heft (2004/2) - Hefte - Zum nächsten Heft (2004/4)