Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Weihnachtsguezli

VanillehörnchenVanillehörnchen - Vanillekipferl

Zutatenliste:
Teig
250 g Mehl
175 g pfl. Margarine
100 g geriebene Mandeln
80 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Zuckermischung zum Wälzen
8 EL Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Für den Teig:
Mehl, Margarine, geriebene Mandeln, Puderzucker und Vanillezucker vermischen. Daumendicke Rollen formen und davon etwa 2 cm breite Stücke abschneiden. Jedes Stück erneut so rollen, dass es 5 cm lang und an den Enden dünner ist. In Hörnchenform auf ein ungefettetes Blech setzen und nur hellgelb backen.

Backen:
Mittlere Schiene bei 200 °C ca. 10–12 Minuten.

Zum Verzieren:
Puderzucker und Vanillezucker mischen und die fertigen Hörnchen noch heiss darin wälzen.


SpitzbubenSpitzbuben

Zutatenliste:
200 g pflanzliche Margarine
100 g Zucker
350 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
2 Päckchen Vanillezucker
60 ml Sojamilch
Puderzucker (zum Bestäuben)
Marmelade zum Bestreichen

Zubereitung:
Margarine und Zucker schaumig rühren. Mehl, gemahlene Mandeln, Vanillezucker und etwas Sojamilch dazugeben und gut durchkneten. Kühl stellen. Den gekühlten Teig ca. ½ cm dick auswallen. Beliebige Formen (aber immer mindestens zwei gleiche) ausstechen. Bei jeder zweiten zusätzlich in der Mitte ein kleines Loch ausstechen.

Backen:
Mittlere Schiene bei 200 °C ca.
8–10 Minuten.

Nach dem Herausnehmen die Oberseite der Plätzchen ohne Loch sofort mit etwas Marmelade bestreichen und dann das Gegenstück mit Loch darauflegen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.


Nuss-Carob-MuffinsNuss-Carob-Muffins

Zutatenliste:
400 g Haselnüsse, gerieben
200 g Mehl
300 g Vollrohrzucker
100 g Carob
1 Päckchen Backpulver
4 dl Wasser
200 g Mandelmus

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf Wasser und Mandelmus gut vermischen.
Dann Wasser und Mandelmus dazugeben und gut mischen.
In eingefettete und mit Mehl bestäubte Muffinsformen füllen oder als Häufchen auf Backblech verteilen.

Backen:
Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 20 Min.

Ergibt 24 Muffins à ca. 6 cm Durchmesser.
Tipps:
Das Mandelmus kann auch weggelassen werden. Dann werden die Muffins allerdings dunkler. Wegen des Geschmackes muss Vollrohrzucker verwendet werden (kein weisser Kristallzucker). Die Haselnüsse können auch durch Mandeln ersetzt werden. Falls keine Muffinsformen zur Hand, können auch einfach Teighäufchen auf einem Backblech verteilt werden (auf Backpapier).


LebkuchenhausLebkuchen

Zutatenliste:
500 g helles Mehl
500 g Zucker
3 EL Kakaopulver
3 EL Lebkuchengewürz
1 Päckchen Backpulver
5 dl Sojamilch
4 EL Öl

Zubereitung:
Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Lebkuchengewürz gut mischen. Sojamilch und Öl zugeben und mit dem Mixer während 2 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

Backen (Backofen nicht vorheizen!): Zweite Schiene von unten bei 180 °C ca. 20–25 Min.


Haselnuss-SterneHaselnuss-Sterne

Zutatenliste:
250 g pflanzliche Margarine
125 g Vollrohrzucker
375 g Mehl
130 g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Vanillezucker
Ganze Haselnüsse zum Verzieren

Zubereitung:
Margarine, Zucker, Mehl, gemahlene Haselnüsse und Vanillezucker vermischen und zu einem Teig verarbeiten (geht am besten auf einer Tischplatte mit den kalten Händen). Dann den Teig kalt stellen. Den kühlen Teig ausrollen und Sterne ausstechen. In die Mitte eine Haselnuss setzen.

Backen:
Mittlere Schiene bei 200 °C ca. 10–12 Minuten.
Nach Wunsch kann auch ein Zuckerguss, wie unten beschrieben verwendet werden.


ZimtsterneZimsterne

Zutatenliste:
Teig
200 g Puderzucker
1,5 EL Zimt
6 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
350 g gemahlene Mandeln
Guss
Puderzucker und Wasser

Zubereitung:
Für den Teig:
Puderzucker (oder anderer Zucker), Zimt, Wasser, Zitronensaft und gemahlene Mandeln gut vermischen. 1 cm dick auswallen, ausstechen und ca. 3–5 Stunden trocknen lassen.

Backen:
Mittlere Schiene bei 250 °C ca.
3–5 Minuten.

Für den Guss:
Puderzucker mit Wasser vermischen, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die noch warmen Kekse damit bestreichen.
Tipp: Manche mögen die Zimtsterne lieber ohne Zuckerguss.


HeidesandHeidesand

Zutatenliste:
300 g pfl. Margarine
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Sojamilch
375 g Weizenmehl
1 geh. TL Backpulver

Zubereitung:
Margarine zerlassen, stark bräunen und erkalten lassen. Die erstarrte Margarine schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Sojamilch dazugeben und so lange rühren, bis die Masse weiss schaumig geworden ist. Weizenmehl mit dem Backpulver gut vermischen. 2/3 dieser Mischung esslöffelweise unterrühren. Den Rest des Mehls mit dem Teigbrei zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 3–4 cm dicke Teigrollen daraus formen und so lange kalt stellen, bis sie hart geworden sind. Dann ca. 1–1,5 cm dicke Scheiben davon abschneiden, auf ein Backblech legen und hellgelb backen.

Backen:
Zweite Schiene von unten bei
180 °C ca. 10–12 Minuten.