Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst seit 2014: Swissveg

Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Seite veraltet!
Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert! Unsere aktuellen Infos finden Sie auf unserer neuen Homepage: Swissveg.


Zahlen aus der Landwirtschaftspolitik

Schweiz

Ausgaben für Landwirtschaft und Ernährung:
1998: Fr. 3’911 Millionen
1999: Fr. 4’197 Millionen


Jeder der 78‘000 Schweizer Landwirtschaftsbetriebe erhält im Schnitt Fr. 30’000.– pro Jahr an Direktzahlungen (zusätzlich zu den anderen Subventionen).
Tages Anzeiger, 25.11.2000

Geschlachtete Tiere 1999:
150‘000 Tonnen Rinder/Kälber
225’700 Tonnen Schweine

650 Millionen Eier wurden 1999 «produziert».

Europäische Union EU

1999 belief sich der Agrarhaushalt auf 45,144 Mrd. Euro, das heisst 52,7% des gesamten EU-Haushalts geht in die Landwirtschaft.
Der Fischer Weltalmanach 2001

Anteil der Landwirtschaft am Bruttoinlandsprodukt der EU: 1,5%

In der EU werden jährlich rund 18’000’000 Tonnen Schweine geschlachtet. Monatlich rund 1’500’000 Tonnen.
Hinzu kommen monatlich 600’000 Tonnen Rinder.
Die Tiere selbst werden bemerkenswerterweise nicht gezählt.
europa.eu.int

Jährliche Einnahmen und Beschäftigtenzahlen:

Fleischproduktion:    Fr. 154 Milliarden    536.000 Beschäftigte
Fischerei: Fr. 18 Milliarden 84.000 Beschäftigte
Milch: Fr. 133 Milliarden 285.000 Beschäftigte
Tierfutter: Fr. 53 Milliarden 87.000 Beschäftigte

Confederation of the Food and Drink Industries of the EU (1998)

3 Millionen Tonnen Tiermehl wird in der EU jährlich produziert!