Kopf SVV-Mitgliedschaft Breite einstellen

Die SVV heisst jetzt: Swissveg
Unsere neue Homepage finden Sie hier: www.swissveg.ch


Warenkorb:

Noch keine Artikel
im Warenkorb.

Vegetarische Rohkostbücher

Bestellungen ausserhalb der Schweiz richten Sie bitte mit den angegebenen Links direkt an Amazon.
Durch die Benutzung der Amazon-links auf unseren Seiten für Ihre Bücherbestellungen unterstützen Sie unsere Arbeit. Danke.

 

Urs und Rita HochstrasserUrs und Rita Hochstrasser

Rohkost vom Feinsten

Edition Sonnenklar, 227 S., Fr. 41.–, ISBN 978-3-86982-010-1

Urs und Rita Hochstrasser haben in «Rohkost vom Feinsten» das Beste aus ihrer langjährigen Rohkost-Erfahrung reingepackt. Deshalb macht nicht nur der goldene Einband dieses Buch zu einem ganz besonderen Werk. Getränke wie Cappuccino à l'amande oder Zedernussmilch, verschiedenste Smoothies, Fruchtsäfte und Suppen finden sich in diesem Kochbuch. Nebst Salaten gibt es auch Anleitungen für die Zubereitung von Pasten, Rohkost-Käse und verschiede­nen Saucen. Chili non Carne, vegane Sushis sind nur ein kleiner Einblick in die riesige Auswahl an rohköstlichen Hauptgerichten. Nicht fehlen dürfen natürlich Desserts wie Apfelstrudel oder Papayacreme, passend zur Weihnachtszeit gibt es auch Anleitungen für die Zubereitung von Weihnachtskonfekt. Alle Gerichte wer­den vollständig ohne gekochte Zutaten hergestellt und sind vegan, wobei allerdings an manchen Orten Honig verwendet wird. Dieser kann gemäss den Angaben der Autoren jeweils durch Agavendicksaft ersetzt werden. Das Buch ist reich bebildert, auch wenn es nicht zu jedem Rezept ein Foto gibt. Zudem finden sich darin hilfreiche Menüvorschläge und eine Anleitung zum Keimen. Das Stichwortverzeichnis im Anhang des Buches ist sinnvoll, da nicht alle Zutaten allgemein gebräuchlich sind. Auch die ergänzenden Informatio­nen im Begleitbuch bieten interessante Hintergrundinformationen.


 

Arnold Wiegand: Ro-Vegan + SportArnold Wiegand

Roh-Vegan + Sport
Vegane Rohkost & Ausdauersport

2010, Books on Demand GmbH, 214 Seiten, ISBN 978-3-8423-4561-4, Fr. 27.50

Arnold Wiegand nimmt regelmässig an Ausdauer-Veranstaltungen teil, seine beeindruckenden Leistungen können im Internet nachgelesen werden: www.vegan-sport.de
Bis vor einigen Jahren ernährte er sich strikt vegan (seine diesbezüglichen Ernährungstipps können im Vorgängerwerk «Vegan + Sport» nachgelesen werden.
Die neuen Erfahrungen des Weltklassesportler mit der roh-veganen Ernährung im Ausdauersport gibt er gerne an andere weiter. In seinem zweiten Buch «Roh-Vegan + Sport», verräte er anderen Sportbegeisterten mehr über seine Ernährung und seine Trainingsmethoden.

Bestellen! Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Brigitte Rondholz: UrkostBrigitte Rondholz

Urkost
Besser essen – besser leben

2011, Hans-Nietsch-Verlag, 222 S., ISBN 978-3-86264-182-6, Fr. 27.50

Die bekannte Rohköstlerin Brigitte Rondholz, Vizepräsidentin des von Franz Konz gegründeten Bundes für Gesundheit, beschreibt in ihrem Buch nicht einfach die gesunde Lebensführung – sie lebt sie! Die vier Hauptkapitel umfassen Themen wie «Unsere Mitwelt und alle Mitlebewesen bewahren», «Fakten und Mythen – einige Studien», «Urkost – etwas Besseres gibt es nicht» und «Natürliche Geburt und naturgemässes Stillen». Der Leser erfährt so auf klare und lebensnahe Weise mehr über das natürliche Verhältnis zu seiner Umwelt und seinem Körper und bekommt hilfreiche Unterstützung dabei, wieder zu einem natürlichen Körpergefühl zurückzufinden.
Kurz gesagt, beinhaltet das Buch von Brigitte Rondholz alles, was man zum Thema Urkost wissen muss.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Markus Rothkranz: Heile dich selbstMarkus Rothkranz

Heile dich selbst

2010, Hans-Nietsch-Verlag, 223 S., ISBN 978-3-939570-88-2, Fr. 27.50

Dieses Buch macht Lust auf Rohkost. Nicht allein durch wunderschöne Fotos von Lebensmitteln, sondern auch durch ehrliche Fakten, die auf unterhaltsame und herzliche Weise präsentiert werden. Rohkost ist nicht nur deshalb sinnvoll, weil unverarbeitete Früchte und Gemüse uns gesund erhalten, sondern weil sie uns laut Autor auch glücklich und schön machen – und wer möchte sich nicht so fühlen? Für diese Behauptungen liefert der Autor selbst den Beweis: Er war Ende 20 schwer krank und ist heute topfit und sieht jünger aus als damals, obwohl fast 25 Jahre vergangen sind.
Auf motivierende, eindrückliche und überaus positive Art schildert Rothkranz die Auswirkungen der rohköstlichen Lebensweise und macht dem Leser deutlich, wie man sich selbst Gutes tun kann. Er beschränkt sich dabei nicht nur auf die Ernährung, sondern geht auch auf den Einfluss von Bewegung, Geist und Seele auf die Gesundheit ein. Dieses Buch hilft zu hinterfragen, warum man sich noch nicht für Rohkost entschieden hat, und ist eine grossartige, sehr warmherzig geschriebene Motivation, es doch einmal zu versuchen.

 

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Doreen Virtue - RohkostDoreen Virtue & Jenny Ross

Rohkost
Himmlische Vital-Rezepte für Gourmets

KOHA-Verlag GmbH, 174 Seiten, ISBN 978-3-86728-113-3, Fr. 25.90

Die Inhaberin eines Rohkostrestaurants und das Engelmedium haben sich zusammengetan, um gemeinsam ein Rohkost-Rezeptbuch der etwas anderen Art zu verfassen. So ungewöhnlich wie diese Zusammenarbeit ist, so scheint auch Rohkost und Gourmetessen auf den ersten Blick nicht zu funktionieren. Und trotzdem: Ein Blick auf die kreativen Rezepte und die schönen Fotos überzeugt dann doch, dass es sich bei diesen Rohkostkreationen um hochwertige und gesunde Menüs handelt, die jeden in Erstaunen versetzen.
Die Rezepte sind Nachahmungen aus der typisch amerikanischen Küche, wie zum Beispiel Cäsar-Salat, Zitronen-Pesto-Pasta, Burritos, Sommerkürbis-Samosas oder Himbeer-Käsekuchen. Alle Rezepte sind vegan, bei einigen werden jedoch Bienenpollen verwendet (Alternativen dazu sind angegeben).

Bestellen! Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Christine Volm - RohköstlichesChristine Volm

Rohköstliches
Gesund durchs Leben mit Rohkost und Wildpflanzen

Eugen Ulmer Verlag, 144 Seiten, ISBN 978-3-8001-5938-3, Fr. 24.50

Dieses besonders schöne Rohkost-Kochbuch eignet sich hervorragend für solche, die einmal etwas Neues ausprobieren möchten oder etwas Abwechslung in das Essen bringen wollen.
Im praktischen Umschlag finden sich die Top 12 der beliebtesten Wildpflanzen. Der Inhalt ist dann aufgeteilt in eine grundsätzliche Aufklärung zum Thema Rohkost, hilfreiche Tipps zum Alltag und Informationen über das Sammeln und Geniessen von Wildpflanzen. Im vierten Teil trifft man auf kreative Rezepte wie eine lila Sprossensuppe, Pizza-Varianten «Quattro Stagioni», Mangold-Rouladen, Ambrosia-Götterspeise oder eine exotische Ahornblüten-Torte. Begleitet werden die Rezepte von hilfreichen Tipps über die Pflanzen und die jeweilige Zubereitung.
Das Besondere an diesem Rohkostbuch sind bestimmt die aussergewöhnlich schönen Fotos und die fröhliche Aufmachung. Das macht einfach Lust darauf, sich selbst einmal in der kreativen Rohkostküche zu betätigen.

Bestellen! Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Victoria Boutenko: Die VitalrohvolutionEva-Maria Dreyer

Essbare Wildpflanzen Europas
1500 Arten

Kosmos-Verlag, 407 Seiten, ISBN: 978-3440119358, Fr. 84.90

Besonders jetzt im Sommer hat man Lust auf einfache und leichte Mahlzeiten. Weshalb also nicht mal seinen Salat, das Sandwich oder die Nudeln mit leckeren Wildkräutern auffrischen? Ein ausführliches und übersichtliches Nachschlagewerk zur Erkennung von essbaren Wildpflanzen ist neu über die SVV bestellbar. Im Verzeichnis von Eva-Maria Dreyer sind alle Pflanzen alphabetisch nach ihren deutschen Namen sortiert und oft bebildert. Zu jedem Wildkraut findet man Informationen zur Zubereitung und Kochtipps. Im hinteren Teil des Buches befindet sich zusätzlich eine Darstellung der giftigen Wildpflanzen. Da diese viel kürzer ist als die der essbaren, kann es sich lohnen, vor allem diese zu studieren.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Victoria Boutenko: Die VitalrohvolutionSteffen Guido Fleischhauer

Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen
1000 Pflanzen tabellarisch, mit 300 Farbfotos

AT-Verlag, 215 Seiten, ISBN: 978-3038004929, Fr. 29.90

Vom gleichen Autor sind bereits mehrere Bücher zum Thema essbare Wildpflanzen erschienen (z.B. Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen, Essbare Wildpflanzen). Im Gegensatz zu den anderen Veröffentlichungen sind in der Kleinen Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen die Pflanzen alphabetisch aufgelistet, übersichtlich dank Symbolen.
Während beim beliebten Vorgänger «Essbare Wildpflanzen» die 200 wichtigsten Arten bestimmt und aufgezeigt werden, sind in diesem Taschenbuch über 1000 Arten erklärt und mit 300 Bildern illustriert. Knappe Erläuterungen in Kurztexten, Symboldarstellungen sowie farbliche und grafische Hervorhebungen ermöglichen eine schnelle Orientierung und ein einfaches Nachschlagen.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Victoria Boutenko: Die VitalrohvolutionVictoria Boutenko

Die Vitalrohvolution
12 Schritte zu lebendiger Nahrung

Omega-Verlag, 243 Seiten, ISBN 978-3930243549, Fr. 30.90

Ein weiteres hilfreiches Buch für alle Rohkost-Interessierten. Victoria Boutenko hat bereits mit ihrem Buch «Green for Life» bewiesen, dass sie es versteht, gesunde Ernährung schmackhaft und unverkrampft zu vermitteln. So auch mit ihrem neusten Werk.
Durch die langjährige Erfahrung an ihren Seminaren und ihren Kontakt mit Rohkost-Interessierten weiss die Autorin, wo die Probleme bei der Umstellung liegen. Auf einfühlsame Weise werden deshalb in diesem Buch Ratschläge an alle vermittelt, die schon öfters versucht haben, mehr Rohkost zu essen, aber sich fragen, weshalb sie immer wieder an diesem Vorhaben scheitern. Vor allem die Abhängigkeit und die süchtig machenden Wirkungen von gekochter Nahrung machen es nicht einfach, auf diese zu verzichten.
Persönliche Erfahrungsberichte, vermischt mit theoretischem Hintergrundwissen, machen die «Vitalrohvolution» zu einem lesenswerten Rohkost-Ratgeber.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


David Wolfe: Die SonnendiätDavid Wolfe

Die Sonnendiät - Ein vegetarisches Programm für Vitalität und Superfitness

Goldmann Verlag, Erste Auflage 2001, 380 Seiten, ISBN 3-442-14208-3, Fr. 23.00

Für viele das wohl beste Buch über die Rohkosternährung. David Wolfe lebt selber seit 1996 als hundertprozentiger Rohkost-Vegetarier und hat das in diesem Buch publizierten Sonnenkost-Dreieck (Blattgemüse, Säfte, pflanzliche Fette) selbst entwickelt. Mit Hilfe der Ratschläge in diesem Buch ist jeder in der Lage, seine Ernährung gezielt den Erfordernissen seines Lebens anzupassen. Der Autor versteht es, in seinem Buch Begeisterung für sein System zu wecken und gleichzeitig zu einem glücklicheren und gesünderen Leben zu inspirieren.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Green for LifeVictoria Boutenko

Green for Life
Grüne Smoothies nach der Boutenko-Methode

Hans-Nietsch-Verlag, 220 Seiten, ISBN 978-3-939570-43-1, Fr. 30.90

Auf die Bedeutung des grünen Blattgemüses stiess Victoria Boutenko, als sie die Ernährungsgewohnheiten unserer nahesten Verwandten – der Schimpansen – untersuchte, deren Speiseplan zu mehr als einem Drittel aus grünen Blättern besteht. Da Blattgemüse für den Menschen in roher Form nur schwer verdaulich ist, müssen zum Verzehr die Zellwände der Pflanzen aufgebrochen werden. Daraus entstand die Idee der grünen Smoothies. Die sind nämlich für uns Menschen die beste Möglichkeit, grünes Blattgemüse zu uns zu nehmen, weil sie vollwertig und leicht verdaulich, frisch und voller Energie sind. Mit grünen Smoothies ist es möglich, sich die gesundheitsfördernden Eigenschaften des grünen Blattgemüses auf einfache, köstliche Art verfügbar zu machen.
Besonders überzeugend ist die eindrückliche Geschichte der Familie Boutenko, die am eigenen Leib die gesundheitsfördernde Wirkung der grünen Smoothies erfahren hat, aber auch weitere Erfahrungen begeisterter Smoothies-Anwender motivieren dazu, selbst einmal einen grünen Cocktail auszuprobieren. Deshalb darf ein Rezeptteil mit frischen Smoothies zum Selbermixen natürlich nicht fehlen.
Die Smoothies eignen sich hervorragend für eine Frühjahrskur zur Entgiftung und Reinigung, und man profitiert auch von ihnen, wenn man sie begleitend zur «normalen Kost» trinkt.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Gabriele Mauz, Roh-Köstlichkeiten für GeniesserGabriele Mauz

ROH-Köstlichkeiten für Geniesser

Hans-Nietsch-Verlag, 144 Seiten, ISBN 3-934647-76-6, Fr. 30.90

Die Autorin nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch die kulinarischen Möglichkeiten der Rohkostküche. Von Rohkostsuppen über ausgefallene Hauptspeisen bis hin zu Kuchen und Gebäck brauchen Rohkostfreunde auf nichts zu verzichten. Ob gefüllte Tacos, Zucchini-Lasagne oder Rohkost-Parmesan (Rohmesan): Die Gerichte klingen lecker und machen Fortgeschrittenen und Neulingen Lust, die aussergewöhnlichen Rezepte einmal auszuprobieren. Sämtliche Rezepte mit Farbfotos.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Gabriele Mauz: Rohköstlichkeiten zum FrühstückGabriele Mauz

Roh-Köstlichkeiten zum Frühstück

Hans-Nietsch-Verlag, 140 Seiten, ISBN 978-3-939570-39-4, Fr. 30.90

Öfters eine Rohkostmahlzeit einzunehmen stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern hilft dem Körper auch, jung und vital zu bleiben. Warum also nicht gleich schon beim Frühstück damit anfangen, etwas für sein Wohlbefinden zu tun?
In Anlehnung an die gewohnten gekochten Speisen hat Gabriele Mauz die Rezepte so kreiert, dass man sich nur wenig umstellen muss. Frühstücken wie gewohnt – Müeslis in Rohkostqualität, schmackhafte Flakes, selbst gemachte rein pflanzliche Milch- und Käsevariationen und herzhafte Brotaufstriche – aber alles in Rohkostqualität.
Passende Bilder zu jedem Rezept vereinfachen das Nachkochen zusätzlich.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei amazon.de bestellen


Kai Sackmann: Die Nahrung aus der NaturKai Sackmann

Die Nahrung aus der Natur
Essbare Wildpflanzen und Wildfrüchte

Books on demand GmbH, 210 Seiten, ISBN 3-8311-2223-7, Fr. 27.90

Als gelernter Koch interessierte sich Kai Sackmann schon immer für aussergewöhnliche Speisen und weil er auch ein begeisterter Wildniswanderer ist, der sich übrigens sogar selbst schon mehrere Wochen lang ausschliesslich aus der Natur ernährte, wollte er sein Wissen nun in diesem Buch weitergeben. Anhand von Bildern (schwarz-weiss) und einer Textbeschreibung werden die verschiedenen Pflanzen erkärt. Das besondere an diesem Buch ist aber, dass zu vielen Pflanzen direkt auch Rezeptvorschläge für abwechslungsreiche Menüs zu finden sind. So zum Beispiel für Pastinak-Chips, Ampferkartoffelbrei oder ein Rauken-Pudding.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen.


Detlev Henschel: Essbare Wildbeeren und Wildpflanzen

Detlev Henschel

Essbare Wildbeeren und Wildpflanzen
Sammeltipps, Verwendung, Giftige Doppelgänger

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, 254 Seiten, ISBN 978-3-440-09154-8, Fr. 31.20

Die Innenseite des Umschlags dient gleichzeitig als Übersichtstabelle für den besten Sammelzeitpunkt der verschiedenen Pflanzenarten. Die Pflanzen sind dann innerhalb des Buches nach Arten und bei den Blütenpflanzen in ihre Blütenfarbe unterteilt. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit einigen einführenden Informationen zum Sammeln, Essen und zu den Inhaltsstoffen der unterschiedlichen Arten. Im Hauptteil werden die Wildpflanzen dann mit grossen Fotos vorgestellt. Auch hier finden Sie die wichtigsten Informationen über Verwendung und Inhaltsstoffe. Ausserdem wird auf eventuelle Verwechslungsmöglichkeiten mit giftigen Pflanzen aufmerksam gemacht.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen.


Steffen Guido Fleischhauer: Essbare WildpflanzenSteffen Guido Fleischhauer, Jürgen Guthmann, Roland Spiegelberger

Essbare Wildpflanzen
200 Arten bestimmen und verwenden

AT Verlag, 2007, 248 Seiten, ISBN 978-3-03800-335-9, Fr. 29.90

Zur einfachen Bestimmung sind die Arten nach den Umrissen ihrer Blätter sortiert. Ausführliche und übersichtliche Informationen zu den einzelnen Pflanzen sowie nützliche Hinweise zur Verwendung in der Küche, zu Inhaltsstoffen und Heilwirkungen. Ausserdem sind in einem separaten Teil die Giftpflanzen aufgeführt, die mit essbaren Wildpflanzen verwechselt werden könnten. Im letzten Teil des Buches finden sich eine Tabelle mit den zur Erntezeit essbaren Wildpflanzen und eine Übersicht der wichtigsten Pflanzeninhaltsstoffe.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen.

 


Hartmut Engel und Iris Kürschner: Outdoor. Basiswissen für draussenHartmut Engel & Iris Kürschner

Outdoor. Basiswissen für draussen - Essbare Wildpflanzen

Conrad Stein Verlag GmbH, 5. Auflage, 134 Seiten, ISBN 978-3-86686-005-6, Fr. 16.90

Das handliche Nachschlagewerk für unterwegs. Die einzelnen Wildpflanzen sind alphabetisch geordnet und werden jeweils mit Bildern und Zeichnungen erklärt. Es finden sich neben einer Beschreibung der Pflanze auch Informationen über Vorkommen und Zubereitungsart sowie je nach Pflanze hilfreiche Hinweise.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen.

 


Erwin Corpataux: Kraft der Natur

Erwin Corpataux

Kraft der Natur – Ein Selbsthilfebuch

Editions à la Carte, Zürich, 156 Seiten, ISBN 978-3-905708-16-5, Fr. 38.00

Erwin Corpataux beschreibt in diesem Buch aus eigener Erfahrung die gesundheitlichen Vorteile der natürlichen Rohkosternährung, wie man den Körper mithilfe von naturbelassenen Lebensmitteln von Krankheiten heilen und wie man wieder zu Kräften kommen kann. Erwin Corpataux beschreibt darin aber auch die Ursache vieler Krankheiten und erklärt die verschiedenen Ernährungsgrundsätze mit dem Schwerpunkt auf Rohkosternährung, gibt Tipps zum Fasten, zur Körperreinigung und zum Entgiften. Ein grosser Teil mit praktischen Kochtipps rundet das informative Nachschlagewerk ab.

Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen.


Bewusst essenGabriel Cousens

„Bewusst essen“ Band 4
Die Kunst der Zubereitung lebendiger Nahrung

Hans-Nietsch-Verlag, ISBN 3-934647-58-8, 2003, Fr. 25.80, 141 Seiten

Das Original ist auf Englisch erschienen, nun ist auch die deutsche Übersetzung erhältlich. Die Autorin beschreibt Rezepte nach dem Prinzip des ayurvedischen Dosha, wobei auf verschiedene Ernährungs-Typen eingegangen wird. In den Rezepten wird berücksichtigt, welche Nahrungsmittel säure- oder basenhaltig sind, wie sie sich auf die Organe auswirken und ob das Rezept Eigenschaften besitzt, die die gefährliche Strahlung vermindert.
Ein besonderes Kapitel beschreibt unter anderem die wärmenden oder kühlenden Auswirkungen von Gewürzen und Kräutern.
Ausser Honig (welcher gemäss der Autorin ersetzt werden kann), sind alles rein pflanzliche Rezepte.

Mehr Informationen unter www.sternenprinz.de


Urs Hochstrasser-Maharaj:

Kinderernährung lebendig & schmackhaft

H. Nietsch-Verlag, 1995, 92 Seiten, ISBN 3-929475-09-X, Fr. 17.40

Nebst vielem wissenswertem für eine vegane Rohkost-Kleinkinderernährung enthält dieses Büchlein einige einfache vegane Rohkostrezepte für die ersten Lebensjahre des Kindes.
Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Amazon.de bestellen. (momentan leider vergriffen, Neuauflage vom Verlag geplant)


Urs Hochstrasser-Maharaj:

Rohkost - die lebendige Nahrung
Ein Leitfaden mit 136 Rezepten

Verlag Bewusstes Dasein (Soyana), 1997, 4. Auflage, 127 Seiten, ISBN 3-905158-11-6, Fr. 19.50

Neben den 136 zum Teil recht aufwendigen veganen Rohkost (Fest-)Rezepten enthält dieses Büchlein eine Anleitung zum Keimen, zum ziehen von Sprossen und zum Kompostieren.
Bestellen!Ausserhalb der Schweiz bitte bei Soyana, Postfach, CH-8952 Schlieren bestellen.


Andrea Opitz:

Köstliche Lebenskraft - 235 Rezepte aus der Rohkostküche

H. Nietsch-Verlag, 1995, 131 Seiten, ISBN 3-929475-10-3, Fr. 23.90

Rein pflanzliche, gesunde Leckerbissen. Ausser Honig werden keine tierische Zutaten verwendet.

Bestellen!


Die Bücher können in der Schweiz über unseren Online-Shop bestellt werden (Preise zuzüglich Versandkosten: In der Regel Fr. 7.-).

Diese Liste wurde zusammengestellt vomVegi-Büro Schweiz, Niederfeldstr. 92, CH-8408 Winterthur. Falls Sie auch ein empfehlenswertes vegetarisches Kochbuch kennen, dass in diese Liste gehört, sind wir um Zusendung eines Exemplares dankbar (kein Anrecht auf Rücksendung oder Aufnahme in diese Liste). Es werden nur Bücher aufgenommen, die keinerlei Schlachtprodukte und Eier in den Rezepten verwenden und mit den anderen tierischen Produkten sparsam umgehen. Vegetarische Kochbücher mit Eiern sind in jeder Buchhandlung in grosser Anzahl zu finden und bedürfen deshalb keine extra Vorstellung.

Letzte Aktualisierung dieser angezeigten Seite: 8.10.2013

[nach oben


   
© Swissveg (ehemals: Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV)) | www.swissveg.ch | Impressum